60. Brotfabrik

Liebe Leserinnen und Leser,

wir möchten Sie auf eine neue Lesereihe in Berlin aufmerksam machen! Ab dem 20. Januar 2013 erwarten Sie an jedem dritten Sonntag im Monat in der Brotfabrik zeitgenössische Prosa und Lyrik. Das Programm wird von unserem Autoren Alexander Graeff kuratiert.

Am Sonntag, 20. Januar startet die Lesereihe »Literatur in Weißensee« mit Mikael Vogel, der aus seinem Band »Massenhaft Tiere« (Verlagshaus J. Frank | Berlin) lesen und neue Texte vorstellen wird.

Zudem präsentiert Alexander Graeff Literatur in, aus und für Weißensee sowie wechselnde literarische und musikalische Gäste.
Mikael Vogel (*1975) schreibt vorrangig Lyrik, daneben Prosa. 2002 erhielt er das Hermann-Lenz-Stipendium. Bislang sind von Mikael Vogel neben zahlreichen Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien drei Gedichtbände erschienen, zuletzt »Massenhaft Tiere« (2011) im Verlagshaus J. Frank Berlin, ein Bestiarium in vielerlei Tierstimmen und -gestalten. Darin wirbelt Vogel mit rasanten Perspektivwechseln die Beziehungsfronten zwischen Mensch und Tieren kräftig durcheinander. Mal witzig, mal listig, melancholisch, dann den Leser und Zuhörer überraschend mit dem Horror, den die Existenzbedingungen unter dem Menschen für das Tier bedeuten können, infiltrieren seine Gedichte gewohnte Blick- und Denkmuster.

Um das Thema »Tier« wird auch die Lesung am Sonntag kreisen; ab 19.30 Uhr präsentiert Alexander Graeff Mikael Vogel als literarischen Gast im Roten Salon der Brotfabrik (Caligariplatz 1, Berlin) und wird mit ihm in einen literarischen Dialog über Tiere, Allzumenschliches und Weltfleisch treten.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier: www.literatur-in-weissensee.de

20. Januar 2013 | 19.30 Uhr
Brotfabrik (Caligariplatz 1, Berlin)
Eintritt: 6/3 EUR

Wir laden Sie herzlich dazu ein!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: