102. Brennpunkte – Eine Schachtel Lyrik aus der Schweiz geht ins Theater

Im Herbst 2011 erschien Brennpunkte, eine Sammlung von Gedichten von sechs Schweizer Autorinnen im FIXPOETRY.Verlag. Die Gedichte von Irene Bourquin, Svenja Herrmann, Brigitte Fuchs, Marianne Rieter, Nathalie Schmid und Elisabeth Wandeler Deck wurden von Judith Sombray ausdrucksstark illustriert. Beat Brechbühl, der Verleger des Waldgut Verlages in Frauenfeld hat das Vorwort geschrieben.

Im Rahmen von Teppich offen stellen wir das Buch in einer szenischen Lesung in sechs Akten im Theater Neumarkt in Zürich vor. Zu den Gedichten habenLiz Hanley (New York City) und Thomas Lebioda (Sheffield, GB) Musik komponiert, die wir vom Band einspielen. Das Bühnenbild wurde von Julietta Fix und Korinna Feierabend konzipiert und führt Sie in eine phantasievolle Schachtelwelt. Als Gast begrüßen wir Beat Brechbühl.

Im Vorprogramm präsentiert Julietta Fix eine Auswahl aus dem soeben erschienenen Buch „Ein Bild von einem Gedicht“ – Sammlung aller Wort – Bild – Konstrukte 2011 in einer multimedialen Lesung.

29.11.2011
19:30 Uhr
Theater Neumarkt
Chorgasse 5

Julietta Fix
www.fixpoetry.com
FIXPOETRY.Verlag

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: