112. Benefizlesung

Der Verein „lauter niemand“ bietet mit einer jährlich erscheinenden Zeitschrift Nachwuchsdichtern die Möglichkeit, sich einem ersten Publikum zu präsentieren: „Wir wollen unbekannten Autoren eine Chance geben“, sagt der Vorsitzende Clemens Kuhnert (45), „aber auch Möglichkeiten schaffen, sich zu vernetzen.“Dafür gibt es neben der Zeitschrift das wöchentlich stattfindende „Literaturlabor“ (sonntags, 21 Uhr im Rumbalotte continua, Metzer Str. 9). Doch durch Miete, Druckkosten und einen Umzug des Büros sind Schulden aufgelaufen. Deshalb ruft der Verein heute zur Benefizveranstaltung. Renommierte Schriftsteller lesen zugunsten des Dichter-Nachwuchses. Neben Dückers unter anderem dabei: Torsten Schulz („Boxhagener Platz“), Kathrin Röggla („Wir schlafen nicht“) und Volker Braun („Hinze und Kunze“). / B.Z.

Mittwoch (!), 20.30 Uhr, „Max und Moritz“, Oranienstraße 162, Eintritt: 7 Euro.

www.lauter-niemand.de

3 Comments on “112. Benefizlesung

  1. Danke für die schnelle Korrektur! Habs heut in einer Google-Meldung gefunden und rasch gepostet mit der Angabe „heute abend“. Den Fehler mußte ich natürlich sofort korrigieren, das Ausrufezeichen markiert die Stelle. Gruß, M.G.

    Liken

  2. termin in der ursprungsnachricht wurde jetzt korrigiert. ab dem zweiten wort gilt der kommentar weiterhin.

    Liken

  3. irreführend, die lesungen waren bereits gestern & phantastisch. chapeau vor den machern und autoren, zu denen noch tanja dückers, kristof magnusson, arnold stadler, ulf stolterfoht & julia zange zähl(t)en.

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: