Schlagwort: Solothurner Literaturpreis

48. Schweizer Literaturpreise

Unter dem Motto «Es gibt keine Schweizer Literatur. Es gibt nur Schweizer Literaturen» hat Bundesrat Alain Berset am Donnerstag in Solothurn die ersten Schweizer Literaturpreise verliehen. Sie gingen an Erica Pedretti, Fabio Pusterla, Jean-Marc Lovay und das Übersetzungs-Festival Babel. Die 1930 in Mähren geborene,… Continue Reading „48. Schweizer Literaturpreise“

25. Solothurner Literaturpreis für Ulrike Draesner

Die deutsche Schriftstellerin Ulrike Draesner erhält den mit 20’000 Franken dotierten Solothurner Literaturpreis. Die Jury würdigt damit die „sprachliche Leidenschaft und brennend aktuellen Diskurse“, die in ihrer Prosa und Lyrik „zu einer aufregenden Einheit“ finden. Die am 20. Januar 1962 in München geborene Ulrike… Continue Reading „25. Solothurner Literaturpreis für Ulrike Draesner“