Schlagwort: Juliusz Słowacki

Wie Orpheus

Juliusz Słowacki (* 4. September 1809 in Krzemieniec , Wolhynien ; † 3. April 1849 in Paris ) WIE ORPHEUS WERDE ICH VON FURIEN GEZERRT . . . Wie Orpheus werde ich von Furien gezerrt, Man sagt, ich sollte dem Verstand entsagen, Dann würd wie… Continue Reading „Wie Orpheus“

Mythos Polen?

„Die Poesie ist unsere nationale Domäne. Wir sind Meister im Gedichteschreiben. Gäbe es darin Europa- oder Weltmeisterschaften, würden wir immer auf dem Siegerpodest stehen.“ Artur Burszta, Leiter des Breslauer „Literaturbüros“, ist durchaus stolz auf die Bedeutung der Lyrik in Polen. Im Publizieren von Lyrik… Continue Reading „Mythos Polen?“

Niemen nie zyje

Diese Meldung mag eher die Musik- als die Lyrikszene betreffen – aber nur zum Teil. Der polnische Sänger Czeslaw Niemen, der auch in DDR wegen seiner politischen Rockballaden in den achtziger Jahren beliebt war, ist in der Nacht zum Sonntag im Alter von 65… Continue Reading „Niemen nie zyje“