Schlagwort: Jonathan Swift

Poetische Abgründe

Aus: ÜBER DICHTUNG: EINE RHAPSODIE Hobbes zeigt, daß jede Kreatur Im Krieg lebt – so wills die Natur. Die Größern nach den Kleinern greifen, Doch selten je nach ihresgleichen: Dem Wal bescheidner Größe auch Mästet ein Heringsschwarm den Bauch; Mit Gänsen stopft der Fuchs…

Times Literary Supplement 17. März 2017

Zeitschriftenlese von Michael Gratz 2017 ist Swiftjahr. Weniger in England, dem er sich zugehörig fühlte, aber in Irland, wo er (zufällig) geboren wurde. Am 30. November 1667, vor 350 Jahren, wurde Jonathan Swift in Dublin geboren, dort starb er auch 1745. Heute wird er oft als irischer…