Schlagwort: Gino Hahnemann

85. Schaden

Johannes Jansen WAS…………………. …soll……………… ……kunst………….. ………ZUR ZEIT…….. …………soll……… ……………kunst….. ………………SCHADEN Aus: Was soll Kunst. Umfrage in der Untergrundzeitschrift SCHADEN 13/ Dezember 1986. Wiederabgedruckt in der Anthologie „Vogel oder Käfig sein. Kunst und Literatur aus unabhängigen Zeitschriften in der DDR 1979-1989“. Hg. Klaus Michael und Thomas… Continue Reading „85. Schaden“

58. Wirklichkeit, Wahrheit & Schwindel

als mir gegen mitte der haelfte meines lebens nicht gelang von der kunst mehr zu erwarten als hoeheren schwindel entschloss ich mich die wirklichkeit nicht fuer die wahrheit zu halten als mir gegen mitte der haelfte meines lebens nicht gelang die wirklichkeit ohne wahrheit… Continue Reading „58. Wirklichkeit, Wahrheit & Schwindel“

48. copymetrien

copymetrien copymetrie eines von hand behauenen steins  ein-stein zeit-alter wird bezichtigt da hat der wachturm gestanden das haben wir nicht gewollt schuld als kopie  unerfüllbaren wunsches die kopiergesellschaft steht kopf, sich kopieren zu lassen auch dieses gedicht ist die kopie eines eigenen copyright Gino… Continue Reading „48. copymetrien“