Freunde

Erika Burkart

(* 8. Februar 1922 in Aarau; † 14. April 2010 in Muri AG)

Freunde

Falsch, zu glauben, sie haben
sich nichts mehr zu sagen;
vieles wäre noch auszusprechen,
doch die Worte kehren
um auf den Lippen.

Erschöpfung, Entfremdung, Verletzung:
Leben heißt dieses Stück, oder Zeit,
das auskommt fast ohne Worte
und stumm verweist
auf verworrene Muster
und das Recht eines jeden,
mit nicht zu wortenden Bildern
hineinzuragen ins Schweigen.

Aus: Die skeptische Landschaft. Deutschsprachige Lyrik aus der Schweiz seit 1900. Hrsg. Klaus-Dieter Schult. Leipzig: Reclam, 1988, S. 133

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: