Man kann die Heimat gar nicht genug dichten

Herbert Behrens-Hangeler

(* 3. August 1898 in Berlin; † 20. November 1981 in Fredersdorf)

(Mit verstecktem Gruß an Kito Lorenc und Patricia S.)

HEIMATDICHTER

Heimatkrone
Heimatsonne
Heimatsterne
Heimatruhm
Süddeutsche Kost
Schwäbische Kost
Böse Sieben
Heimatlohn
Privatstudium
Improvisator
Vereinsmeier
Edelkrone
Residenzväter
Reklameöl
Sicher sauber sparsam schnell
Fährt man mit dem Karussell.

Aus: Herbert Behrens-Hangeler, Gedichte. Eine Auswahl. Siegen 1987 (Vergessene Autoren der Moderne XXVII), S. 3

Zum Künstler Herbert Behrens-Hangeler siehe hier

One Comment on “Man kann die Heimat gar nicht genug dichten

  1. Pingback: MEDIENTICKER: Sinnsuche In Dröhnkulissen – KaffeeLove

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: