Michelangelo – Liebe mit Worten

Dass der Künstler Michelangelo Buonarotti (1475-1564) eines der Universalgenies der Renaissance war, belegen seine 302 Gedichte. Seine Sonette, Madrigale, Canzonen sind adressiert an einen Jüngling, in der späteren Lebenshälfte dann an die Adelige Vittoria Colonna*. / Der Standard – derstandard.at/2000029712313/Michelangelo-Ich-Liebe-Mit-Worten

Georg-Albrecht Eckle, „Michelangelo – Der Dichter.“ € 14,99 / 68 min. buñuel grünwald, München 2015

*) die nicht nur adlig, sondern selbst eine berühmte Dichterin war

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: