Antjie Krog

Als Weisse mit einer «burenvergangenheit» – «ich habe kein anderes land» heisst es in dem Gedicht «wunder» – gehört die Autorin zum Volk der Täter. Als Kronzeugin für das, worum es geht, lässt sie deshalb die Mutter eines Ermordeten mit ihrer Aussage vor der südafrikanischen Wahrheitskommission zu Wort kommen. Sie tut das in Form eines poetisch pointierten Zitats. Cynthia Ngewu, die Mutter, unterstützt die sogenannte Versöhnung, «wenn es / bedeutet, diese / täter, dieser mann, / der Christopher Piet / getötet hat, wenn es / bedeutet, er wird / wieder ein mensch, / dieser mann, damit / ich, damit / wir alle unsere / menschlichkeit / zurückbekommen». Zu den Dichtern, die Krog am meisten inspirierten, gehört Paul Celan. Gewarnt vielleicht durch die Vereinnahmung von dessen «Todesfuge» mit ihrer verführerischen Verschmelzung von Schönheit und Schrecken, beschränkt sie sich auch in dem Gedicht «. . . und niemand wusste etwas?» auf eine Montage von Aussagen der Opfer weisser Gewalt und Momentaufnahmen einer Ausgrabung nackter Leichen, in die nur zwei Zeilen mit Aussagen von Tätern eingebaut sind. Eine auffallende sprachliche Neuschöpfung in diesem Gedicht dient – nach einem durch Leerraum symbolisierten Stocken – der genauen Benennung eines spezifischen Phänomens: «der spaten macht ein plötzliches wie-auf-mensch-geräusch». / Renate Wiggershaus, NZZ 27.2.

Antjie Krog: Körper, beraubt. Ausgewählte Gedichte. Aus dem Englischen und dem Afrikaans von Barbara Jung, Sophia Pick und Gunter Pakendorf. Mit einem Nachwort von Marie Luise Knott. Matthes-&-Seitz-Verlag, Berlin 2014. 203 S., Fr. 31.80.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: