97. Freilassung

Der internationale PEN ist sehr erfreut über die Nachricht, dass sechs eritreische Schriftsteller und Journalisten unerwartet aus der Haft entlassen wurden. Für den PEN ist die Freilassung ein willkommener Schritt für ein Land mit einer grauenhaften Bilanz in Sachen Meinungsfreiheit. Eine Frau und fünf Männer – Yirgalem Fisseha, Ghirmay Abraham, Bereket Misghina (auch bekannt als Wedi Misghina), Meles Negusse, Petros Teferi (oder auch Wedi Qeshi) und Basilos Zemo – wurden am 21. Januar 2015 nach sechs Jahren Haft ohne einen Prozess oder eine gerichtliche Strafe auf Kaution freigelassen. Sie waren die letzten sechs der etwa 50 Journalisten und Mitarbeiter des in Asmara ansässigen Radiosenders Bana, die am 22. Februar 2009 verhaftet worden waren.

Nachdem sie anfangs im Adi Abito Militärcamp im Nordwesten von Asmara inhaftiert waren, wo es ihnen erlaubt war, Besuch von Familien und Freunden zu empfangen, wurden die Journalisten später in die Nähe von Mai-Sirwa in ein Hochsicherheitsgefängnis verlegt. Alle sechs Journalisten, die entlassen wurden, sind nun nach Hause zurückgekehrt.

„Es ist wundervoll, dass sechs Familien nun nach mehr als sechs Jahren mit geringen Informationen über das Schicksal dieser Journalisten wieder vereint wurden. Wir freuen uns über diesen Schritt der eritreischen Regierung und hoffen, dass dies ein Zeichen für weitere Veränderungen ist“, sagte Carles Torner, Geschäftsführer des internationalen PEN.

„Der PEN hat noch weitere 21 Schriftsteller und Journalisten auf seiner Case-Liste, bei einigen von ihnen wird vermutet, dass sie unter den entsetzlichen Bedingungen der eritreischen Gefängnisse gestorben sind. Ihr Schicksal muss sofort aufgeklärt werden, und sollten einige noch leben, müssen diese schnellstmöglich und bedingungslos freigelassen werden.“

Vier der entlassenen Schriftsteller – Negusse, Misghina, Teferi und Fisseha – werden  vom internationalen PEN als ‘main cases’ behandelt (cm/sf).

Weitere Informationen in englischer Sprache, bereitgestellt vom internationalen PEN:

Ghirmay Abraham is a poet and journalist who worked for the national radio station Dimtsi Hafash as well as freelancing for Radio Bana until his detention.

Yirgalem Fisseha is a well-known poet who at the time of her detention was working as a journalist for Radio Bana.

Bereket Misghina (also known as Wedi Misghina) is a playwright, filmmaker, actor and author who was a staff member at Radio Bana when he was detained.

Meles Negusse is one of the country’s leading poets who used to present a poetry programme on national television. Also one of the founders of Tsigenay newspaper, at the time of his detention he was working as a freelance journalists for Radio Bana and was also a journalist for the Sports Commission.

Petros Teferi (also known as Wedi Qeshi) is a writer and poet who was working as a freelancer for Radio Bana when he was detained.

Basilos Zemo is a journalist who at the time of his detention was head of Radio Bana and the media section of the Ministry of Education’s Department of Adult Education and Media.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: