28. Katholischer Kulturpreis

Der Schriftsteller Ralf Rothmann ist am Freitag mit dem „Kunst- und Kulturpreis der deutschen Katholiken“ geehrt worden. Der Preis ist die höchste katholische Auszeichnung im Bereich Kultur.

Bei der Verleihung des mit 25.000 Euro dotierten Preises würdigte der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, in München den Schriftsteller, dessen Bücher den Blick für die Würde und Verletzlichkeit, die Sehnsüchte und Beschwernisse des Menschen in seiner Alltäglichkeit öffneten. „Es lohnt sich, hinzuschauen und zu lesen“, fügte Marx hinzu. Rothmanns literarische Erkundungsgänge führten zum „wahrhaft Menschlichen“ dieser Welt. „Das darf man einen durchaus christlichen Blick nennen“, sagte der Erzbischof von München und Freising. / domradio

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: