73. Drogen in der DDR

Zonic 20 Zelebration continua mit Ronald Galenza (Berlin):

Ronald Galenza ist als Mit-Herausgeber und Autor von Büchern wie „Wir wollen immer artig sein … Punk, New Wave, HipHop und Independent-Szene in der DDR 1980–1990“ (das gerade in 4.Auflage wieder erschien und bereits als Klassiker gelten darf), der Feeling B-Band-Biographie „Mix mir einen Drink“ oder des Zonic-Spezials „Spannung.Leistung.Widerstand. Magnetbanduntergrund DDR 1979-1990“ einer der wichtigsten Kenner der DDR-Subkultur. Als letzter Beitrag im Jubiläumsjahr kommt er nun zu einer weiteren Zonic Zwanzig Zelebration nach Leipzig und stellt ein bis dato eher unterbelichtetes Kapitel vor: „Drogen in der DDR“. Gespickt mit zahlreichen Erlebnisberichten aus der Szene, garniert mit Sounds und Bildern aus dem Untergrund. Ein sicher amüsanter, aber auch detailreich informativer Trip in die Bewusstseinsmanipulationsversuche der letzten DDR-Generation – performt im Kultúrny dom b31, dessen Raum damals mehr oder minder illegal Heimat der Galerie EIGEN+ART war.

Kultúrny dom B31
Bornaische Str.31, Hinterhof
Leipzig-Connewitz

19.12.2014
20 Uhr

Eintritt: 3,- Euro

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: