36. Ein Gedicht von einem Rätsel

Die Presse veröffentlicht wie jeden Sommer neue Logikrätsel ihrer Sudoku-Autoren. Heute: die tückischen Hakyuus. Hier Schritt 4 (von 6):

Das einzige Feld von Bereich D, das den Mindestabstand von zwei Feldern zu f2 hat, ist c2. Daraus folgt, dass der Zweier von Bereich G entweder auf d3 oder auf d4 liegen muss. Wir können zwar noch nicht feststellen, wo er sich befindet, aber es hilft, das zu wissen: Beide Fälle schließen einen Zweier auf d5 aus. Deshalb können wir den Zweier von Bereich H auf c5 und den Einser auf d5 einzeichnen. Nun ist es leicht ersichtlich, dass in Bereich K der Zweier auf b6 und der Einser auf c6 liegen muss.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: