57. Meine Anthologie 3: Krause

Zwischen den Schenkeln bist du eine Negerin, die krause
Rose hebt sich dunkel für die Hand von deinem Körper ab.
Ich beginne zärtlich am Fuß, aber dann zögert der Blick.
Zwischen den Schenkeln bist du eine Negerin, die krause
Rose hebt sich dunkel für die Hand von deinem Körper ab.

(aus: Max Bense: Die präzisen Vergnügen. Versuche und Modelle. Wiesbaden: Limes, 1968 (2. Auflage), S. 46)

Meine Anthologie: Dingfest


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: