57. Premia Bohemica

Für seine Verdienste um die tschechische Literatur erhält der Übersetzer und Lyriker Reiner Kunze den Preis „Premia Bohemica“. Kunze hat Werke von über 60 tschechischen Autoren übersetzt, darunter Jan Skácel und Jaroslav Seifert.

Reiner Kunze
„Wo wir zu Hause das Salz haben“
Nachdichtungen
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2003 ISBN 3100420233,
Gebunden 370 Seiten, 16,00 EUR

/ 19.3.04

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: