Schlagwort: Richard Blanco

Im Auftrag

Richard Blanco, who was President Obama’s inaugural poet in 2013, has written a poem to honor the reopening of the U.S. embassy in Havana, Cuba on Friday, Aug. 14. The son of Cuban exiles, Blanco was commissioned to write “Matters of the Sea/Cosas del Mar,”… Continue Reading „Im Auftrag“

Hoffnung

Der Dichter Richard Blanco, Kind von Exilkubanern, der 2013 bei Präsident Obamas zweiter Amtseinführung als erster Einwanderer, Latino und offen Homosexueller bei einer Amtseinführungsfeier ein Gedicht vortrug, hofft, daß die Normalisierung der Beziehungen zu Kuba nicht nur Verbesserungen für US-Touristen bringt, sondern auch mehr Freiheiten… Continue Reading „Hoffnung“

79. Inaugural poem

Bei der Los Angeles Times der Text des Gedichts, das Inaugural-Poet Richard Blanco zur zweiten Amtseinführung Barack Obamas heute vorgetragen hat. Da es sich um ein öffentliches Gedicht handelt („we, the people“: wir sind das Lesevolk!), das auch vom Presidential Inaugural Committee übermittelt wurde, sehe… Continue Reading „79. Inaugural poem“

78. Inaugural poet

Inaugural poet Richard Blanco will read a poem for President Barack Obama in Washington D.C. for the inauguration, but many of our readers have not read his work yet. Below, we’ve linked to 14 of Blanco’s poems online, including the free poetry chapbook, Place of Mind. Here’s more from his official biography:… Continue Reading „78. Inaugural poet“

47. Gedicht für Millionen

Robert Frost machte den Anfang bei der Amtseinführung Präsident Kennedys 1961. Dann gab es eine lange Pause – erst Bill Clinton 1993 (Maya Angelou) und 1997 (Miller Williams) nahm wieder Lyrik ins Feierprogramm auf, Barack Obama machte es nach und ließ 2009 Elizabeth Alexander… Continue Reading „47. Gedicht für Millionen“