Schlagwort: Ravensbrück

46. Gedenkkultur der Frauen

Über Ravensbrück gibt es inzwischen eine umfangreiche Memoirenliteratur und zahlreiche Sachbücher. Die Überlebenden des Frauenkonzentrationslagers haben 1000 Berichte hinterlassen, 1200 Gedichte und viele Zeichnungen sind gefunden worden. Barbara Degen, Juristin und Mitbegründerin des Feministischen Rechtsinstituts, hat nun Zitate, Texte, Gedichte, Fotos und Bilder zusammengestellt,…

24. Lyrik von Dort

Der unbestrittene Höhepunkt des Abends war eine Lesung der Ravensbrückerin Batsheva Dagan. Als junge Frau war sie aus Polen verschleppt worden, leistete Zwangsarbeit in Schwerin und wurde in die Konzentrationslager Auschwitz und das Außenlager von Ravensbrück, Malchow, deportiert. Dort gab es eine lebendige kulturelle Szene:…

11. Die evangelische Theologin

und Literaturwissenschaftlerin Constanze Jaiser von der Freien Universität (FU) Berlin sammelte für ihre Dissertation »Poetische Zeugnisse« mehr als 1 200 Gedichte von Frauen aus 15 Nationen, die im Konzentrationslager Ravensbrück inhaftiert waren. Insgesamt wurden zwischen 1939 und 1945 mehr als 130 000 Frauen in das brandenburgische…