Bashos letzter Vers

Matsuo Bashō

(jap. 松尾 芭蕉, Matsuo Bashō; * 1644 in Akasaka, Provinz Iga, heute: Akasaka, Ueno, Iga, Präfektur Mie; † 28. November 1694 in Osaka)

Sein letzter Vers:

Der Weg zählt meinen Schritt nicht mehr.
Auf dürrer Heide
Irrt mein Traum.

Aus: Werner Helwig: Wortblätter im Winde. Deutsche Nachdichtung japanischer Texte. Hamburg: Goverts, 1945,. S. 52

One Comment on “Bashos letzter Vers

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: