Hebeldank

Der Dichter und Schriftsteller José F. A. Oliver hat den diesjährigen Hebeldank erhalten. Oliver, als Kind andalusischer Eltern 1961 in Hausach im Schwarzwald geboren, schreibt auf Hochdeutsch, Alemannisch und Spanisch und wurde auch von Hebel inspiriert. Beim Schatzkästlein des Hebelbundes, in dessen Rahmen der Hebeldank verliehen wurde, sprach der Freiburger Professor Achim Aurnhammer über Hebels Gespenstergeschichten im Kontext der Aufklärung. (…)

(…) Mit dem geschärften Sinn des Dreisprachigen höre der Lyriker dem Klang der Wörter nach und setzt sie neu zusammen, sagte Habermaier. So wird aus dem Schwarzwald „waldSchwarz!“ und aus ihm „1 alphabet der hölzer und rindenw:orte“. Dadurch ergeben sich mehrfache Bedeutungen seiner Gedichte und Essays, die als Bücher unter anderem bei Suhrkamp verlegt sind. Olivers Schreiben sei ohne die Fülle der europäischen Literaturen und Kulturen undenkbar und oft befrage er dabei sein Dasein als Kind spanischer Eltern in einer alemannisch und nicht zuletzt von der alemannischen Fasnet geprägten Umwelt sowie als Kenner der hochsprachlichen Literatur, sagte Habermaier.

José F. A. Oliver erwiderte, er sei in mehrfacher Hinsicht gerührt, zumal ihm die Berührung mit der alemannischen Sprache immer sehr wichtig war. In Hausach, wo er aufwuchs, sprachen im ersten Stock die Vermieter alemannisch, im zweiten Stock die Eltern andalusisch. Im ersten Stock war „der Mond“ männlich, im zweiten „la luna“ weiblich. „Ich verstand nicht, wie sich in ein paar Treppenstufen das Geschlecht änderte“, sagte er. So erwachte sein Interesse an der Sprache und am Kreieren eigener Worte. Und als er dann Gedichte von Hebel geschenkt bekam, setzte er sich an einen Waldrand und schrieb eigene alemannische Gedichte und beschloss, Dichter zu werden. / Thomas Loisl Mink, Badener Zeitung 9.5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: