Schauen Sie mich nicht so an Madame, solche Dinge passieren

Das war im Jahr 1916, in dem Rubén Dario starb, ein Genie, halb Indio in Nicaragua geboren. Stellen Sie sich vor: Aus der untersten Peripherie der spanischen Sprache, Ende des 19 Jahrhunderts geboren, schaffte es dieser Mann, die Dichtkunst zu erneuern. Ein Phänomen. Dario ist Begründer des lateinamerikanischen Modernismus und er veränderte die spanischsprachige Literatur für immer. Aber wussten Sie auch, dass Dario wiederum Schriftstellerinnen verachtete? Er erkannte sie nicht an, die meisten seien hässlich und lesbisch, so Dario, von George Sand bis Sappho…schauen Sie mich nicht so an Madame, so verwundert, solche Dinge passieren… Aber wissen Sie, Ruben litt viel in seinem kurzen Leben, seine erste Frau starb, von seiner zweiten ließ er sich scheiden, er hatte immer Geldprobleme, trank wie ein Loch und starb an einer Lungenentzündung im Alter von 49 Jahren. / Esther Andradi, Fixpoetry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: