Jackie Kay ist die neue Scots Makar

Makar ist das schottische Wort für Dichter oder Barde. Wie im alten Griechischen (ποιητής, poiētēs bedeutet Macher und Dichter) wird der Dichter nach seiner Tätigkeit als „Macher“ von sprachlichen Kunstwerken bezeichnet. 2004 wurde in Schottland als Äquivalent zum englischen Poet laureate das Amt des Nationaldichters eingerichtet: The Scots Makar. Erster Makar wurde Edwin Morgan, gefolgt 2011 von Liz Lochhead. Das Amt ist unbezahlt, der Inhaber soll die schottische Dichtung für die Öffentlichkeit repräsentieren, die poetische Kreativität fördern und „Botschafter der schottischen Dichtung“ sein. (Ganz schön viele Funktionen für einen unbezahlten Posten. Gibt es eigentlich unbezahlte Ämter auch in anderen Bereichen wie Politik oder Wirtschaft?).

Neue Scots Makar wurde jetzt die Lyrikerin und Romanautorin Jackie Kay. 

BBC

National Poet for Scotland or Makar Jackie Kay reads her poem ‚A Lang Promise‘. It was first published in her pamphlet The Empathetic Store (Mariscat Press, 2015).

Schottland in L&Poe

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: