111. Cardenal geehrt

Ernesto Cardenal (87), nicaraguanischer Theologe, Dichter und Ex-Kultusminister* seines Heimatlandes, erhält am Donnerstag den Königin-Sofia-Preis für iberoamerikanische Poesie. Die mit umgerechnet gut 50.000 Franken dotierte Auszeichnung wird Cardenal in Madrid verliehen.

*) schreibt die Katholische Internationale Presseagentur Kipa/Apic. Ich hingegen glaube, daß er für Kultur zuständig war, nicht für Kultus. Als Minister. Hatte ihn der Papst nicht dafür gemaßregelt?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: