7. Das besondere Buch

Die Göhrener Straße 2 im Prenzlauer Berg ist der Sitz des Dittrich Verlags. Dort, wo Verleger Volker Dittrich bislang sein Büro hatte, werden ab 22. September Kunden nach Büchern stöbern können: „Das Ladenlokal mit Tür und Schaufenster werden wir jetzt erstmals richtig nutzen“, sagt Geschäftsführer Gerrit Schoof, der den Buchladen mit Dittrich-Pressefrau Rebecca Ellsäßer betreiben wird und derzeit noch am Einrichten ist.
Der Name („Das besondere Buch“) ist dabei Programm: Der an allen Werktagen geöffnete Buchladen (30 Quadratmeter) offeriert nur Bücher unabhängiger Verlage. 50 von ihnen sind in der Kurt Wolff Stiftung vertreten, weitere 20 aus Österreich und der Schweiz runden das Angebot ab. „Wir sind offen, jeder Independent-Verlag kann zehn Lieblingsbücher vorstellen, ohne Novitätenzwang“, so Schoof. „Leser sollen sich hier überraschen lassen.“
(…) „Wir wenden uns auch explizit an entdeckungsfreudige Buchhändler, die sich über besondere Bücher informieren wollen.“ / boersenblatt.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: