13. Lyrikmail hört auf

Liebe Leser,

nach mehr als zehn Jahren Lyrikmail habe ich mich nun entschieden, Lyrikmail nicht mehr fortzuführen. Diese Entscheidung fiel mir nicht leicht, aber ich schaffe es leider einfach zeitlich nicht mehr, mich um die die tägliche Dosis Poesie zu kümmern.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und alles Gute,

Ihr Gregor Koall

Wenn Sie wollen können Sie Lyrikmail auf Facbook folgen, hier wird es auch künftig in loser Folge Gedichte geben:
http://www.facebook.com/lyrikmail die sie auch im Blog nachlesen können:
http://www.lyrikpost.de/blog/

One Comment on “13. Lyrikmail hört auf

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: