95. Ball in Pirmasens

1886 wurde der als Dada- und Laut-Dichter berühmt gewordene Autor im pfälzischen Pirmasens geboren. Mit 25 Veranstaltungen feiert ihn seine Geburtsstadt, wo man in Andreas Meier einen würdigen, ebenfalls sprach- und lautgewandten Ball-Preisträger ehrte.

Bekannt wurde Ball, der mit seiner späteren Frau Emmy Ball-Hennings 1915 in die Schweiz übersiedelte, als Zeitkritiker und Gründer des legendären „Cabaret Voltaire“ in Zürich. Wer Genaueres über ihn erfahren möchte, dem sei der vom Heidelberger Autor und Kritiker Michael Braun herausgegebene Band „Hugo Ball – Der magische Bischof der Avantgarde“ empfohlen. / Mannheimer Morgen 16.3.

(schöner Druckfehler: Primasens!)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: