Schlagwort: Uwe Dick

79. Förderung

Der Deutsche Literaturfonds teilt mit: Ergebnisse der Kuratoriumssitzung vom 5. und 6. Mai 2014 Folgende Autorinnen und Autoren erhielten ein Stipendium: Maria Cecilia Barbetta (für ein Romanprojekt) Clemens Berger (für ein Romanprojekt) Nina Bußmann (für ein Romanprojekt) Uwe Dick (für ein Lyrikprojekt) Ralph Dutli…

119. Tiere

Speziell gegen den Feuilleton-Journalismus hegt er einen tiefsitzenden Groll: ‚Dem Dichter schwant’s, dem Jornalisten entet’s‘. / Die Süddeutsche Zeitung über den Schriftsteller Uwe Dick, der am 21.12. 70 Jahre wurde.

16. Notizen eines Lesers

Im Poetenladen-Essay schreibt Theo Breuer, was Michael Lentz wirklich gesagt hat in puncto hohle Nüsse, und auch sonst vieles schöne und nützliche, ich empfehle den ganzen Text zu lesen, hier ein Ausschnitt: Wiederholt in den Textfluß eingestreut: Lentz-Schlenzer, die, kurz und herzlos, sitzen –…

108. Auch kurz…

ist Michael Lentz in der gleichen Ausgabe der Welt, Rubrik: WENN SIE MEINE BÜCHER MÖGEN, WERDEN SIE DIESE HIER LIEBEN Auszüge: Rainer Maria Rilke: Die Gedichte (Insel, Berlin). Rilke ist der große Denker unter den Dichtern, der für seine oft paradoxen, existenziellen Denkfiguren Sprachbilder…

Marzipanessende Rosen

In der Wiener „Presse“ vom 19.7.03 bespricht ein online leider Ungenannter sechs Gedichtbände: Da wären allen voran die gesammelten Gedichte der im Jahre 1985 verstorbenen Surrealistin Meret Oppenheim, die sich in den Wolken Marzipan essende Rosen vorzustellen vermochte und die Enttäuschung der Sonne darüber,…