Schlagwort: Stefanie Golisch

35. Ich habe auch Cherry getrunken

Bei fixpoetry ein Gedicht von Emmy Ball-Hennings mit einer Einleitung von  Stefanie Golisch: An Ninon Hesse, die zweite Frau Hermann Hesses, mit dem sie bis an ihr Lebensende in regem brieflichen und persönlichen Kontakt stand, schrieb sie einmal: Publizieren Sie nach meinem Tode nur nicht…

62. Antiklage

Bedarf Dorianne Laux’  Antiklage wirklich einer Auslegung oder gehört es einfach zu jenen glücklichen Gedichten, die nichts anderes sein und sagen wollen als sie eben sind und sagen?  Eher denn zu einem Kommentar ermuntert mich dieses Gedicht zu einer persönlichen Antwort, etwa als säße ich der…