Schlagwort: Inge Braune

29. Lyrik im Schloß

Gut 40 Lyrik-Interessierte hatten sich im Deutschordensschloss eingefunden, etliche später eingetroffene stockten das Publikum auf fast 50 Personen auf – und die erlebten einen höchst spannenden Literaturabend, auch wenn die Lyrikerin Sabine Scho kurzfristig ihre Teilnahme absagen musste. … „Aufbrüche“ ist der Titel des… Continue Reading „29. Lyrik im Schloß“

46. Grünbein und Zaimoglu reisen nach Rom

In seiner Lyrik wird der Rombesucher zum „Brotlaib, von Sonnenstrahl durchbohrt“, gibt sich der Reisende zwischen altrömischen Relikten und barocken Gebäuden „wohligem Phototropismus“ hin, „und die Steine brüten nach alter Devise Latein oder Schweigen“. Grünbeins römische Lyrik zeigt einen durch die Stadt schweifenden Augenmenschen,… Continue Reading „46. Grünbein und Zaimoglu reisen nach Rom“