Schlagwort: Chung Ah-young

83. 4001 Gedichte über 5600 Menschen

Der koreanische Lyriker Ko Un hat sein episches Großprojekt „Maninbo“ (Zehntausend Lebensläufe) abgeschlossen. 1986 erschien der erste Band, nach 25 Jahren sind es 30 Bände. Der heute 77jährige konzipierte das Werk, als er während eines Militärputsches im Jahr 1980 unter dem falschen Vorwurf des… Continue Reading „83. 4001 Gedichte über 5600 Menschen“