Schlagwort: Achim von Arnim

Dichterschule

Achim von Arnim (* 26.1.1781 in Berlin; † 21.1.1831 in Wiepersdorf) Pendellied Der zweyte Gesang der Dichterschule Stunden fliehen, Ziehen Tage, Jagen Jahre; Bahre, Trauer, Trauerjahre Fahren über; Trüber schwebet; Bebet winkend, Sinket Liebe. Der erste Gesang der Dichterschule Liebegluthen Fluthen immer, Immer strebe,… Continue Reading „Dichterschule“

146. Sommerfest in Wiepersdorf

Joachim Wittstock ist aus Rumänien angereist. Der in Hermannstadt geborene Rumäniendeutsche Autor, Stipendiat des Jahrganges 1993, widmet seine Geschichte „Windmühle“ Achim von Arnim und dessen Gedicht „Öffne nicht die goldnen Tore“. …  Und so bleibt Wiepersdorf ein Ort der Begegnungen. Beim Sommerfest am 11.… Continue Reading „146. Sommerfest in Wiepersdorf“

62. Wiepersdorf

Marcus Roloff ist zurzeit Stipendiat auf Schloss Wiepersdorf. Frank Meyer sprach mit ihm für Deutschlandradio Kultur: Meyer: Dann muss es ja noch eine andere Vergangenheitsschicht geben, stelle ich mir jedenfalls vor. Es wurde schon ganz kurz nach dem Zweiten Weltkrieg 1946 entschieden, Schloss Wiepersdorf zu… Continue Reading „62. Wiepersdorf“