Lothar Klünner 100

Lothar Klünner 

(* 3. April 1922 in Berlin; † 19. Oktober 2012 ebenda)

Lyriklesung im Rathaus Schöneberg

Kein anarchistischer Gewalttäter, nur die Dezemberlangeweile hat den Hintertreppen des Inselrathauses die Luft herausgelassen. Und während du noch den Ausweg suchst aus der Ratlosigkeit der Bannmeilenstiefel, gibt, Marshelm gehorsam gescheitelt, Finger am Abzug der Skatkarte, eine Horde von Walky-Talkies den Poeten Feuerschutz. Ach die Scheiben, flüchtig mit Bildern und Teppichen verdämmt, klirren vor Hohn, und der Strafe folgt applaudierend die Unkenntnis auf dem Fuße.

Aus: Lothar Klünner, Befragte Lichtungen. Gedichte. Waldbrunn: Heiderhoff, 1985, S. 30

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: