Etcetera

Als Student in Rostock entdeckte ich in der Anglistik ganze zwei Bücher von e.e.cummings (so schrieb er sich), die mich in Bann schlugen. Ich verschlang den Romanbericht „The Enormous Room“, ich schrieb den einen Gedichtband, den sie hatten, mit der Schreibmaschine Marke Erika ab – nicht daran zu denken, ein Buch von ihm kaufen zu können* , der Staat DDR verkaufte keine Bücher von drüben – schrieb es ab und fing an zu übersetzen; hier ein Beispiel nicht aus der Abschrift, sondern aus einem Auswahlband, den mir eine amerikanische Studentin ein paar Jahre später schenkte.

*) Ein Band in der Weißen Lyrikreihe von Volk und Welt erschien dann 9 Jahre später doch noch. Dann noch mal 9 Jahre bis Ende Gelände, und in den 90ern verschaffte ich mir die 1100 Seiten starken Complete Poems.

Edward Estlin Cummings 

(* 14. Oktober 1894 in Cambridge; Massachusetts; † 3. September 1962 in North Conway, New Hampshire) 

meine liebe alte etcetera
tante lucy während des letzten

krieges konnte und was
mehr ist tats erzählte
dir wofür die leute

kämpften,
meine schwester

isabel schuf hundert
(aber
hundert)socken ganz zu
schweigen von hemden flohsicheren ohr-

schützern etcetera,meine

mutter hoffte dass ich

sterben würde etcetera
mannhaft natürlich mein vater pflegte
heiser zu werden wenn er davon sprach welche
ehre es sei und wenn er nur selber
könnte während mein

ich etcetera still im tiefen
schlamm lag et

cetera
(träumend,
et
    cetera,von
Deinem lächeln
den augen knien und von deiner Etcetera)

my sweet old etcetera
aunt lucy during the recent 

war could and what
is more did tell you just
what everybody was fighting 

for,
my sister 

Isabel created hundreds
(and
hundreds)of socks not to
mention fleaproof earwarmers

etcetera wristers etcetera, my
               
mother hoped that 

i would die etcetera
bravely of course my father used
to become hoarse talking about how it was
a privilege and if only he
could meanwhile my 

self etcetera lay quietly
in the deep mud et 

cetera
(dreaming,
et
cetera,of
Your smile
eyes knees and of your Etcetera)

Aus: E.E. Cummings, Complete Poems 1904-1962. Revised, corrected, and expanded edition containing all the published poetry. Ed. by George J. Firmage. New York: Liveright, 1991, S. 275.

Das Gedicht erschien ursprünglich 1926 in dem Band „is 5“.

Ineluctable preoccupation with The Verb gives a poet one priceless advantage: whereas nonmakers must content themselves with the merely undeniable fact that two times two is four,he rejoices in a purele irresistable truth(to be found,in abbreviated costume,upon the title page of the present volume).

Aus dem – vom Verlag erbetenen – Vorwort des Autors zum Band „is 5“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: