Warum bloß kam mit seiner Mordlust dieser Hitler her

Jizchak Katzenelson

(hebräisch יצחק קצנלסון, jiddisch יצחק קאצנעלסאָן; polnisch Icchak Kacenelson; geb. 21. Juli 1886 in Korelicze, heute Karelitschy, bei Nowogrudok; gest. 1. Mai 1944 im KZ Auschwitz-Birkenau)

Aus: Großer Gesang vom ausgerotteten jüdischen Volk

  1. Gesang

6
Warum bloß kam mit seiner Mordlust, seiner Kriegsgier dieser Hitler her
Warum fiel der Barbar mit seinen Horden ein in Poln und trieb uns Juden fort
Aus Städten und vertrauten Städtchen? Wo wir lebten, gibt es uns nicht mehr
Man jagt die Kinder, und man treibt die Alten raus aus ihrem eingesessnen Ort

7
Wir fliehn auf und davon. Frag bloß kein’ Jud, wohin man all die Juden karrt
Frag nichts. Sei froh, wenn du nicht weißt: Frag kein Warum, kein Was, kein Wie
Gib keinem Eizes, rate keinem ab noch zu, ob er in seinem Haus ausharrt
Ob er mit all den andern lieber auf Transport geht, hilflos wie ein Vieh

8
Sie brechen in die Wohnung ein, und sie verüben grinsend jeden Greul
Sie metzeln kleine Kinder, schwache Fraun. Die haben wirklich Mumm
Im Tiefflug rast die Messerschmitt den Zug entlang, ein tödliches Triumphgeheul
Mit dem Maschin’gewehr legt so ein Fliegerheld paar eingepferchte Juden um

9
Gib keinen Rat an keinen, nicht dem nahen Freund, dem allernächsten nicht
Auch wenn er noch so fleht, auch wenn sein Bettelblick dein Herz anrührt
Er fragt: Was tun? – Du aber schweig! und wärs Gott selbst, der aus dir spricht
Halts Maul, weil jeder Rat ja falsch ist und in irgendein Verderben führt

10
Es ist, als ob die Wege, alle Straßen und Chausseen zusammenbrachen. Diese Last
Die jüdische, wiegt mehr als alle Säcke auf dem Nacken, alle Beutel in der Hand
Gerannt sind wir, beladen schwer mit Ängsten, ohne alle Hoffnung und in Hast
Wo gibt’s noch irgendwo ein Loch, wie rettet man sich in ein andres Land!

Deutsch von Wolf Biermann. Aus: Jizchak Katzenelson, Dos lied vunem ojsgehargetn jidischn volk. Großer Gesang vom ausgerotteten jüdischen Volk. Wolf Biermann. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1994, S. 87

דאָס ליד פונעם אױסגעהרגעטן ײדישן פאָלק


 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: