Daheim

Charles Cros

Dichter und Erfinder, * 1. Oktober 1842 in Fabrezan, Département Aude; † 9. August 1888 in Paris

DAHEIM

„Baba, Pipi, Bubu, Popo.“
„Do, ré, mi, fa, sol, la si, do.“
Es brüllt der Knirps, die Schwestern prügeln
Auf Cembalos und alten Flügeln.
Vater rasiert sich auf dem Klo
Und geht anschließend ins Büro.
Die Mutter kocht auf kleiner Hitze
Die schleimig fade Hafergrütze.
Der älteste der Söhne putzt,
Nach allem Anschein ganz verdutzt,
Die Schuhe dieser ganzen Truppe,
Denn selbst heut’ abend nach der Suppe
Gehen sie noch ein wenig aus
Und kommen nicht zu spät nach Haus,
Um für ein derartiges Leben
Sich morgen wieder zu erheben.
„Do, ré, mi, fa, sol, la, si do.“
„Baba, Pipi, Bubu, Popo.“

Deutsch von L. Partisander, aus:Charles Cros: Das Sandelkästchen. Essen: Die Blaue Eule, 1993, S. 132

Charles Cros Le Coffret de santal

Intérieur
1879

« Joujou, pipi, caca, dodo. »
« Do, ré, mi, fa, sol, la, si, do. »
Le moutard gueule, et sa sœur tape
Sur un vieux clavecin de Pape,
Le père se rase au carreau
Avant de se rendre au bureau.
La mère émiette une panade
Qui mijote, gluante et fade,
Dans les cendres. Le fils aîné
Cire, avec un air étonné,
Les souliers de toute la troupe,
Car, ce soir même, après la soupe,
Ils iront autour de Musard
Et ne rentrerons pas trop tard ;
Afin que demain l’on s’éveille
Pour une existence pareille.
« Do, ré, mi, fa, sol, la, si, do. »
« Joujou, pipi, caca, dodo. »

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: