Oktober

Rajzel Żychliński (* 27. Juli 1910 in Gąbin, damals Russisches Reich, heute Polen; † 13. Juni 2001 in Concord, Kalifornien), jiddischsprachige Dichterin.

OKTOBER

Der Hurensohn
Mojsche Drunterunddrüber
Fall tot um!
Eine alte Frau redet mit sich
und schimpft
mitten im Oktober-Blätterfall.
Die gelben Blätter fallen, fallen
von den Bäumen herab —
weil die alte Frau schimpft?
Oder weil sie müde sind?
Sie fallen, fallen gelb
vor ihre Füße.

oktober

The son of a bitch
mojsche kapojer
Drop dead!
an alte froj redt zu sich
un schilt
in mitn fun oktober-bleterfal.
di gele bleter faln, faln
fun di bejmer arop —
wajl di alte froj schilt?
zi wajl sej senen mid?
sej faln, faln gele
zu ire fiss.

Aus: Rajzel Żychliński: di lider. 1928-1991. Die Gedichte. Jiddisch und deutsch. Hrsg./Ü: Hubert Witt. Frankfurt/Main: Zweitausendeins, 2003, S. 530f

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: