Basstubik

„Meine Gedichte sind nicht mit der Zielsetzung geschrieben, zur Lyra gesungen zu werden, sondern zur Basstuba. Folglich handelt es sich nicht um Lyrik, sondern um Basstubik“, fasst der in Ebersberg lebende Lyriker Wolfgang Oppler sein Werk zusammen. / unternehmen-heute.de

One Comment on “Basstubik

  1. Allerherzlichsten Dank für das wunderbare Gedicht von Wolfgang Oppler! Es ist ja wieder mal typisch…wo ich nur grad überall herumlese…einen, der gar nicht weit von meinem Lebensort wohnt, den kannte ich noch nicht! Meine Güte…der Prophet im eigenen Land…oder wie war das? Viele liebe Grüße und danke für diese grandiose Zeitung! Margarete

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: