Petrarka’s 63stes Sonett nach Laura’s Tode

Johann Gottlieb Fichte

„Petrarka’s 63stes Sonett nach Laura’s Tode“

Sie tritt mir vor’s Gemüth (vielmehr ist drinne,
Daß Lethe nicht vermag sie wegzuheben)
Wie von den Strahlen ihres Sterns umgeben,
Im Lenz des Lebens sie trat vor die Sinne;

Des ersten Blickes ich ein Bild gewinne,
So sittig, treu, gesammelt, gottergeben,
Daß ich „sie ist’s“ mir sage, „ist am Leben“
Und Frag‘ an sie und hold Gespräch beginne.

Bald giebt sie Antwort, schweigt auch wohl; dann, siehe,
Wie halb erwacht im Traum, den Irrthum webte,
Sag‘ ich meinem Gemüth: du bist im Fehle,

Tausend, dreihundert, acht und vierzig, frühe
Ein Uhr, den sechsten des April, entschwebte
Dem süßen Leibe ja die sel’ge Seele.

Zwar ist Johann Gottlieb Fichte für seine rhetorische Brillanz in seinen Reden und Vorlesungen bekannt, aber keineswegs für eine besondere Affinität zur Literatur. Allerdings hatte er während seiner Zeit in Jena nicht nur mit Goethe und Schiller Umgang, – über den Romantikerkreis um die Brüder Schlegel machte er sich mit der romantisch-romanischen Urform des Sonetts vertraut. In dieser im Jahr 1808 in Ferdinand von Schenkendorfs Sammlung „Studien“ gedruckten Übersetzung hält sich Fichte denn auch weitgehend an die von August Wilhelm Schlegel vorgegebenen Regeln: Die Quartette kommen, was im Deutschen eine große Schwierigkeit ist, mit nur zwei Reimen aus, und die Terzette folgen der Maßgabe ebenso wie die ausschließlich klingenden Kadenzen der fünfhebigen Jamben, die nur im Schlussvers des ersten Terzetts ins Holpern kommen. / Mathias Meyer in der Frankfurter Anthologie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: