Lustige Reimlyrik mit unbetroffener Tiefe

Eine als Besprechung getarnte Eloge auf einen biedermeierlich gesehenen Gernhardt- und Hacksschüler mit vielen Zitaten und einem Ausblick auf die Lyrikszene:

Auch Freunden schwermütigerer Reimlos-Lyrik mit Betroffenheitsgarantie, die in diesem Leben vielleicht nicht mehr zu Droste bekehrt werden, sei im Übrigen zu diesem Buch geraten, denn es besitzt durchaus tragische Tiefe – jedenfalls dann, wenn der Autor die katastrophale BVB-Saison 2014/15 bedichtet: „Was Politik nicht schafft und nicht die Frau, / Dortmund kann das, es färbt das Resthaar grau.“ / Wieland Schwanebeck, literaturkritik.de

Wiglaf Droste: Wasabi dir nur getan? Gedichte.
Verlag Antje Kunstmann, München 2015.
127 Seiten, 12,00 EUR.
ISBN-13: 9783888977046

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: