79. Gestorben

Der am Dienstag, 17. Februar, in Berlin gestorbene algerische Dichter Malek Alloula wird in Oran, der Stadt in der er aufwuchs, begraben werden. Er war der Autor von zehn Gedichtbänden und Romanen, die in Frankreich und im Maghreb erschienen.

Der Dichter, Kritiker und Essayist französischer Sprache, 77, weilte in Berlin zu einem Schreibaufenthalt. Er war der Bruder des Dramatikers und Schauspielers Abdelkader Alloula, der 1994 von Islamisten ermordet worden war. Malek Alloula war auch einmal  mit der Schriftstellerin Assia Djebar verheiratet, die am 6. Februar gestorben war. / Africa Top Success

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: