53. Gedicht auf Fels

Aufsehen erregt hat dasselbe Theater schon vor «Bordergame» mit seiner letzten Aufführung «The Gathering» (Die Zusammenkunft). «The Gathering» ging an drei Tagen im September über die Bühne. Genauer gesagt: Über die Hügel und Täler Snowdonias, des nordwalisischen Berglands. Dort wurde das zahlende Publikum gleich einer Schafherde über die Weiden getrieben, um jeweils vier Stunden lang im innersten Innern die Poesie der Landschaft und den Fluss der Zeit zu erfühlen.

(…) Und auf einen 30 Meter hohen Felsvorsprung war ein riesiges Gedicht der walisischen Nationalpoetin Gillian Clarke aufgemalt worden. «Lyrisch, aber unsentimental» nannte eine Theaterkritikerin hingerissen das Ganze. Die Vorstellung bringe «den Berg zum Singen».

Und nicht nur zum Singen. Auch zum Aufheulen, am Ende. Denn mit einem hatten die Theaterleute nicht gerechnet: Das Gillian-Clarke-Gedicht liess sich nicht mehr vom Felsen wischen. Einer der markantesten Kletterfelsen in Wales ist, mehrere Wochen nach dem Ende der Show, zum Stein gewaltigen Anstosses geworden. Ausgerechnet im Herzen des Nationalparks von Snowdonia sei «das wohl grösste Stück Graffiti» in ganz Grossbritanniens aufgetaucht und nicht mehr wegzukriegen, klagen Bergsteiger und Wanderer empört.

Grund für die Panne ist, dass kein Regen die Aufschrift gelöscht hat, wie es das Theater erwartete. Der September war der trockenste seit vielen Jahrzehnten auf der Insel. Die Sonne hat die Schrift geradezu in den Lehm eingebrannt. Beschämt hat auch der National Trust zu der Affäre Stellung nehmen müssen. Der Trust – die Natur-  und Denkmalschutz-Behörde Britanniens – hatte dem Nationaltheater Erlaubnis für den poetischen Erguss am Felsen erteilt. / Peter Nonnenmacher, Der Bund Blogs (mit Bild und Video)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: