103. Finalisten des Open Mike

Die Finalisten des 22. open mike stehen fest

22 Autoren konnten sich für das Finale des Literaturwettbewerbs open mike qualifizieren, das vom 7. bis 9.11. im Heimathafen Neukölln in Berlin stattfindet.

Von den Finalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind 15 Autoren für Prosa und 7 für Lyrik nominiert. Folgende Autoren sind eingeladen:

Lyrik: Kathrin Bach (Aarbergen), Özlem Özgül Dündar (Solingen), Eva Maria Leuenberger (Biel), Arnold Maxwill (Münster), Felix Schiller (Freiburg), Walter Fabian Schmid (Solothurn) und Robert Stripling (Frankfurt am Main)

Prosa: Doris Anselm (Berlin), Jenifer Johanna Becker (Hannover), Gerasimos Bekas (Berlin), Marie Gamillscheg (Graz), Anna Gräsel (Wien), Lara Hampe (Tutzing), Simon Kalus (Leipzig), Simone Kanter (Berlin), Nora Linnemann (Hildesheim), Pascal Richmann (Hildesheim), Alexandra Riedel (Leipzig), Mareike Schneider (Hildesheim), Astrid Sozio (Hamburg), René Weisel (Berlin) und Michael Wolf (Hildesheim)

Bewerben konnten sich junge Autoren bis 35 Jahre, die noch kein Buch veröffentlicht haben. Die Auswahl der Finalisten haben sechs Lektoren aus renommierten Verlagen getroffen. Diana Stübs (Rowohlt Verlag), Susanne Krones (Luchterhand Verlag), Gunnar Cynybulk (Aufbau Verlag), Jörg Sundermeier (Verbrecher Verlag), Günther Eisenhuber (Jung&Jung) und Hans Jürgen Balmes (Fischer Verlag) wählten aus knapp 600 eingesandten Texten ihre Favoriten aus.

Beim open mike-Finale am 8. und 9.11. stellen sie die Teilnehmer dem Publikum und der Jury vor. Die Juroren Andreas Maier, Marion Poschmann und Björn Kuhligk können bis zu drei Preisträger küren. Einer der Preise wird für Lyrik vergeben. Für die Preisträger steht eine Gewinnsumme von insgesamt 7500 EUR zur Verfügung. Außerdem wird der Preis der taz-Publikumsjury verliehen, der Gewinnertext wird in der taz veröffentlicht.

Aktuelle Infos zu den Kandidaten und rund um den open mike finden Sie in den kommenden Wochen auf dem open mike-Blog und auf www.literaturwerkstatt.org.

Die Wettbewerbstexte erscheinen als Anthologie im Allitera Verlag und sind ab dem 5.11. in den Buchhandlungen Anakoluth, Prenzlauer Berg, und Hugendubel bei Karstadt am Hermannplatz, Kreuzberg, und während des open mike zu erwerben, danach im Buchhandel oder unter www.allitera.de.

Am 16.11.2014 um 0:05 Uhr sendet Deutschlandradio Kultur die Reportage „22. open mike“.

Fr 7.11. – So 9.11.2014

22. open mike

Internationaler Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik

Ort: Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Literaturwerkstatt Berlin und der Crespo Foundation in Kooperation mit dem Heimathafen Neukölln und dem Allitera Verlag. Mit freundlicher Unterstützung des Fachbereichs Kultur des Bezirksamtes Neukölln.

One Comment on “103. Finalisten des Open Mike

  1. Glückwunsch den Finalisten und ich bin mal gespannt auf die Texte. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr bei mir auch mal (den Satz sollte ich mir eingerahmt über den PC hängen XD)

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: