17. Berberdichter gestorben

Der Dichter Mohand Akli Amrouche, genannt Mohand Akli Ath Amara, starb am vorigen Sonntag, dem 27.4., im Alter von 65 Jahren. „Unser Bruder und Freund Mohand Akli war eine außergewöhnliche Person. Er hatte keine Feinde, er war gerecht und immer da, um Frieden und Versöhnung zu bringen, er war ein Weiser, von allen geliebt „, sagte einer seiner Freunde. Er war ein engagierter Dichter, auch ein Dichter der Armen und Unterdrückten. 1990 veröffentlichte Mohand Akli seine erste Kassette mit drei Songs und sechs Gedichten. Seit einigen Jahren beobachtete Mohand Akli einen Niedergang der Welt des Liedes. „Die Welt“, sagt er, „wird jetzt von Geld und Profit beherrscht.“ Er blieb der Sache der Berber verbunden, die er mit Zähnen und Klauen verteidigte. / C. Nath Oukaci, Liberté

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: