70. Literaturdebatte 1966

1966 fand die Literaturdebatte nicht in den Zeitungen statt (jedenfalls nicht in Westgermanien). Die Literaturzeitschrift Akzente diskutierte unter der Überschrift: „Die Jungen – haben sie einfach nichts zu sagen?“ Das Niveau war hoch. Paul-Gerhard (später Hadayatullah) Hübsch steuerte ein Minidrama bei, Auszug:

die deutsche literaturwiese. auftritt der gute onkel aus amerika! er ächzt & stöhnt das ganze stück über, weil er schwer am deutschen schicksal trägt.

der gute onkel aus amerika (murmelnd): wolln doch dem handke mal zeigen, was ne harke is. (laut) die jungen sind beschissen / weil sie nix zu sagen wissen. (geht ab)

jungdichterstimme aus dem hintergrund (leise): ich will was sagen!

walter von der höllerer: sim-sala-bim!

aus den maulwurfshügeln ertönen hurtige, muschige, hübsche, knoffige, mairige, prießnitzige,  undsoweitrige stimmen, (durcheinanderredend): ICH BIN, dubist, ER ißt, (sie ist!) – es ist. WIR SIND, IHR seid, siesind. ich war du warster sieeswarwirwaren. ihr wart! siewaren. (undsoweiter&sofort. bis) ich wollte gewesen sein, duwolltestgewesenseinersieeswolltegewesensein …

(irgendwann zwischendurch senkt sich dichter nebel über die bühne).

(…)

privatdozent: der erste ist zu jung / doch hat er wengstens schwung / der zweite ist nicht diskutabel / der dritte gar ist miserabel / dem vierten halt ich die jugend zugut / dem fünften jedoch fehlt leider der mut.

die deutsche leserschaft: oh dichtung du selige / prosa du mehlige / lyrik du kehlige.

chor der traditionalisten: wir wollen unsern alten friedrich schiller wieder haben.

Akzente 5/1966, S. 356

Zwischenfazit von Michael Nerlich:

500 deutsche bierzeitungsdichter stürmen die bühne und übernehmen die redaktion der akzente

Ebd. S. 358

Die Protagonisten:

  • Die Alten: Goethe, Schiller, Kafka, Musil, Heinrich Mann
  • Die Mittleren: Günter Grass, Peter Handke, Peter Weiss, Yakov Lind
  • Die Jungen: Adolf Muschg, Paul-Gerhard Hübsch, Artur Knoff, Wolfgang Maier, Reinhard Prießnitz

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: