95. Sexversessen

Angeblich ist unsere Zeit sexversessen wie keine zuvor. Wer aber das Hohelied Salomos liest, das Liebeslied der Bibel, neu gedeutet von der Theologin und Jungianerin Ingrid Riedel aus Konstanz, ist überrascht. Erotisch und sexuell völlig unbefangen wird da geflüstert, werden leidenschaftliche Gespräche geführt zwischen zwei Menschen, die einander verfallen sind. Nirgendwo anders in der hebräischen Literatur und im biblischen Kanon werden menschliche Attraktivität, Anziehung und sexuelles Verlangen so drastisch formuliert. Wie die Liebe machtvoll zur sexuellen Vereinigung drängt, erfährt man in dem Buch.

Es wird Salomo zugesprochen, einem der Könige Israels, wie im Eingangsvers behauptet – womöglich wären die Verse sonst nie in die Schrift gelangt. (…)

„Sage mir an, du, den meine Seele liebt, wo du weidest, wo du ruhst am Mittag“, sagt Sulamith („Eine, die Frieden findet“). Und Salomo („Erlöser“) antwortet: „Du bist wunderschön, meine Freundin, und kein Makel ist an dir.“ Im Wechselmodus laden sich die Liebenden auf. Sie kommt zuerst zur Sache: „Komm, mein Freund, lass uns aufs Feld hinausgehen und unter Zyperblumen die Nacht verbringen.“ „Da will ich dir meine Liebe schenken.“ Das ist eine direkte Sprache. Die im Text beschworenen Myrrhenberge und Weihrauchhügel sind im Orient symbolische Orte sexueller Vereinigung.

„Dass das Hohelied in der Bibel steht“, so Ingrid Riedel, „ist ein Glücksfall“, sei es doch nicht nur „Dichtung von Rang“, sondern auch „die Imagination einer neuen, erotisch-sexuellen Beziehungsform zwischen Frau und Mann“. / Roland Mischke, Badische Zeitung 22.11.

Ingrid Riedel: Stark wie der Tod ist die Liebe. Das Hohelied. Mit Bildern von Renate Gier. Patmos Verlag, Ostfildern 2013. 152 Seiten, 24,99 Euro.€

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: