12. „bruder morpheus“

Wenn nun ein Sterblicher den Traumgott Morpheus zu seinem „Bruder“ er­klärt, dann bewegt er sich selbst in den fluiden Zonen des Traums und des ewigen Schlafs. Der Lyriker und Übersetzer Wolf­gang Schlen­ker, der sich im August 2011 im Alter von 47 Jahren das Leben nahm, hat Gedichte hinter­lassen, die den Arbeits­titel „bruder morpheus“ tragen. Diese Ge­dichte scheinen feine Ver­bin­dungs­linien zu jenen Dä­monen zu ziehen, die aus dem Reich der Schatten fata­listische Bot­schaften in unsere Le­bens­welt senden. Die lako­nischen Re­fle­xionen, die Schlen­ker zu des­il­lusio­nierenden Existenz-Bulle­tins gebün­delt hat, lesen sich wie nüch­terne Wider­legungen eines wie auch immer ge­arteten „Prin­zips Hoffnung“. Er­öffnet wird das Nachlass-Kon­volut mit einem Text, der aus einem fiktiven „tage­buch der zukunft“ zitiert und dort einen wenig er­muti­genden Satz findet: „ab einer bestimm­ten schwelle / kann heilung nachteilig sein“. Und weiter heißt es: „wolken ziehen über unserem gebiet / auch das wetter ist nur zu besuch / mit überleben zufrieden / ein falke fliegt / knapp über das feld / ohne zu jagen.“ Doch selbst das Überleben wird als er­stre­bens­wertes Ziel in Frage ge­stellt. Die Welt wird aus der Per­spektive einer fort­dauern­den Schrump­fung des Lebens-Horizonts und der Mini­mierung von Daseins­mög­lich­keiten wahr­ge­nom­men. / Michael Braun in der Serie „Der gelbe Akrobat – Neue Folge“ über Wolfgang Schlenker, Poetenladen

2012 erschien ein erstes Nach­lass-Konvolut mit Gedichten unter dem Titel „doktor zeit“ (roughbooks 020, Solothurn 2012). Der komentierte Text ist Heft 2 der von Urs Engeler heraus­gege­benen Zeits­chrift „Mütze“ ent­nommen, die weitere 20 Gedichte aus Schlenkers Nach­lass versammelt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: