167. Envoy

Ezra Pound

Entwürfe und Fragmente – Canto [CXX]

I have tried to write Paradise
Do not move
…..let the wind speak
………that is paradise.

Let the Gods forgive what I
………have made
Let those I love try to forgive
………what I have made.

[CXX]

Ich versuchte, ein Paradiso zu schreiben
Rühre dich nicht
…..Lass den Wind reden
………….so ist es das Paradies.

Lass die Götter mir nachsehn, was ich
………….hervorgebracht
Lass die, die ich liebe, mir nachsehn
………….was ich hervorgebracht.

In: Ezra Pound: Die Cantos. In der Übersetzung von Eva Hesse und Manfred Pfister. Ediert von Manfred Pfister und Heinz Ickstadt. Kommentiert von Heinz Ickstadt und Eva Hesse. Zweisprachige Ausgabe. Zürich, Hamburg: Arche 2012, S. 1188 f.

Anmerkung:

Die Herausgeber haben sich – gegen Pounds Wunsch – entschieden, den Zyklus der Cantos mit einem Entwurf zu Canto CXX zu schließen, weil er wie ein „Envoy“ selbstkritisch auf das eigene poetische Projekt zurückblickt und es zugleich der Verantwortung des Lesers übergibt.

Ebd. S. 1427.

One Comment on “167. Envoy

  1. Übersetzungsalternativen:

    Ich versuchte, das Paradies zu (er)schreiben
    Bewegt euch nicht
    lasst den Wind sprechen
    das ist das Paradies.

    Mögend die Götter vergeben, was ich
    (er)schaffen habe [(er)schuf]
    Mögen die, die ich liebe (meine liebsten), mir vergeben
    was ich (ge)schaffen habe [(er)schuf]

    odile

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: