112. Abenteuerreise in die russische Lyrik

Wir sollten Ingold dankbar sein, denn wenn konservativ bewahrend heißt, dann ist diese Anthologie im Wortsinne konservativ, und sie bewahrt das, was an der russischen Lyrik einmal revolutionär war, oder zumindest eine Ahnung von dem, was im Grunde an ihr noch revolutionär ist, und das war oder ist eben nicht die gereimte Feier der Arbeiterklasse und ihres als Oktoberrevolution bezeichneten Aufstandes, der ja wesentlich nur ein Putsch von sich selbst zur politische Avantgarde erklärenden Bolschewiki gewesen ist. …

Der Gedanke einer literarischen Evolution scheint mir auch einer der grundlegenden dieser Anthologie. Es handelt sich also zum Glück nicht eben um die achtzigste Blütenlese oder um ein Best-of der russischen Lyrik, sondern stellt diese als ein sich entwickelndes, sich ausdifferenzierendes lebendiges Gefüge dar. Und auch deren Geschichte hat unter diesem Gesichtspunkt alle Statik verloren. Deshalb scheint es mir auch folgerichtig, dass in der Präsentation der Texte, die Chronologie umgekehrt wurde. Ich schlage dem Leser demnach auch vor, sich an die vorgeschlagene Reihenfolge im Buch zu halten. Man beginnt also in der unserer Zeit am nächsten gelegenen Textkonstruktionen, zum Bespiel denen Prigovs oder anderen Dichterinnen und Dichtern des Informell, und begibt sich auf eine Abenteuerreise ins Vergangene, das einem zuweilen sehr Präsentsisch erscheint. Und natürlich sind nicht alle Texte von gleichermaßen hoher Qualität. Zuweilen geht es sehr holprig zu auf dem Weg rückwärts durch die Zeit. Umso mehr wird man Entschädigt wenn man auf die Texte der Leuchttürme der russischen Dichtkunst trifft, und Namen wie Achmatowa, Chlebnikow und Charms sind hier nur Beispiele. / Jan Kuhlbrodt, fixpoetry

»Als Gruß zu lesen« Russische Lyrik von 2000 bis 1800. Ausgewählt, herausgegeben und übersetzt von Felix Philipp Ingold
536 Seiten. Leinen mit Leseband € 33.00 ISBN 9783908777656 Dörlemann Verlag Zürich 2012

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: