95. Poesietag in Basel

1979 lancierte Matthyas Jenny den ersten Poesietag in Basel. 1988 fand er zum letzten Mal statt. Mitte der 90er erstellte Jenny das Konzept für das Literaturhaus Basel, initiierte ein Literatur- und ein Lyrikfestival, sowie die Basler Buchmesse. …

Anfang September wird der Tag der Poesie nach 24 Jahren in Basel zu neuem Leben erwachen. In der Basler Innenstadt werden an verschiedenen Orten in verschiedener Form zeitgenössische Gedichte wie auch solche aus älteren Epochen präsentiert. Das Zentrum bildet ein Zelt auf dem Theaterplatz, wo regionale Lyrikerinnen und Lyriker aus ihren Werken vorlesen werden. / Cédric Russo, Tages Woche

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: